Flüge / Billigflüge mit Airline Tickets .de - buchen Sie Ihren Flug / Billigflug mit Air Berlin - günstig online. Bitte klicken Sie auf die Fluggesellschaft Air Berlin um einen Flug mit Air Berlin [ AB ] zu buchen.
Flug Hotline Hotline 089 1250 960-99  
  AirlineTickets.de Billigflüge - billig fliegen !
 
 Donnerstag, 23. Oktober 2014 ¦ Es suchen / buchen 58 User billige Flüge auf AirlineTickets.de  eMail an ReiseCenter Monatskalender öffnen Routenplaner unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen iatacodes - liste Linkpartner AirlineTickets.de auf Facebookbillig flüge header end

Air Berlin - AB billig Flug buchen - Airline Tickets.de

Flüge Air Berlin billig suchen & buchen Book your flights Air Berlin
Fluggesellschaft Code WebSite
 Fluggesellschaft Air Berlin - ABAir Berlin AB
Über

Air Berlin



Air Berlin fliegt zu den beliebtesten Ferienzielen am Mittelmeer, auf den Kanarischen Inseln und in Nordafrika sowie zu europäischen Metropolen.

Am 28. April 1979 startete der erste Air Berlin-Flug von Berlin-Tegel nach Palma de Mallorca. Die Lieblingsinsel der Deutschen ist auch heute noch die wichtigste Destination im Streckennetz von Air Berlin. Von 12 deutschen Flughäfen aus verkehrt täglich der Mallorca Shuttle. Die Gesamtzahl der Mallorca-Flüge ist von wöchentlich 140 (Sommer 2001) auf mehr als 360 (Sommer 2007) angestiegen. Aber auch alle anderen bedeutenden Ferienziele am Mittelmeer, auf den Kanarischen Inseln, in Portugal und in Nordafrika werden regelmäßig angeflogen. Alicante, Almeria, Malaga und Jerez de la Frontera sind längst fester Bestandteil des Flugplanes. Ebenso wie Griechenland mit seinen Inseln, der Süden Italiens, die Türkei, Faro in Portugal, Madeira, Tunesien, Marokko und Ägypten.

Im Oktober 2002 führte Air Berlin den City Shuttle ein. Er verbindet deutsche Flughäfen mit europäischen Metropolen wie Amsterdam, Barcelona, Budapest, Helsinki, Kopenhagen, London-Stansted, Madrid, Mailand-Bergamo, Manchester, Paris, Rom, Wien und Zürich und setzt dabei mit Preis und Service neue Maßstäbe.

Air Berlin baut auch kontinuierlich außerdeutsche Verbindungen auf, beispielsweise von London und Amsterdam nach Mallorca oder innerspanisch von Palma de Mallorca aus zu 14 Destinationen auf dem Festland und den Balearen.

Im Januar 2005 wurden die Produktlinien "City Shuttle" und "Mallorca Shuttle" unter der Bezeichnung Euro Shuttle zusammengeführt, um die Europa-Kompetenz der Airline zu unterstreichen.

Air Berlin Flotte Die Jets von Air Berlin fliegen leise, sparsam und umweltschonend. Air Berlin besitzt eine der jüngsten Flotten Europas. Schon aus Sicherheitsgründen.

Junge Flugzeuge bringen viele Vorteile. Air Berlin ist dadurch immer auf dem neuesten Stand der Technik und in der Lage, die leisesten und sparsamsten Triebwerke einzusetzen. Dadurch werden Betriebskosten gespart und die Wettbewerbsfähigkeit erhöht. Und sie leisten ganz nebenbei noch einen wirksamen Beitrag zum Umweltschutz. Rückgrat der Flotte ist die bewährte Boeing 737-800. Sie wird seit 1998 gebaut und ist die neueste Variante der Boeing 737, eines der erfolgreichsten und sichersten Verkehrsflugzeuge der Welt. Ergänzt wird sie durch die kleineren Modelle 400 und 700.

Seit Oktober 2005 setzt Air Berlin auch Flugzeuge des Typs Airbus A320 ein, das derzeit modernste Mittelstreckenflugzeug der Welt. Die Auslieferung der 60 fest bestellten Jets für Air Berlin läuft bis 2011. Weitere 40 Maschinen sind optioniert.

Weil Air Berlin auch in puncto Sicherheit keine Kompromisse macht, führte sie als erste deutsche Ferienfluggesellschaft freiwillig das Antikollisionssystem TCAS ein. Und weltweit war sie die erste Airline, die ihre Boeing 737-800 mit Winglets (angewinkelten Flügelspitzen) ausrüstete, die schnelleres Steigen und noch mehr Treibstoffersparnis möglich machen. Nicht nur das: Als erste deutsche Fluggesellschaft hat Air Berlin auch ihre gesamte Flotte mit Defibrillationsgeräten ausgestattet, mit deren Hilfe der plötzliche Herztod verhindert werden kann.

Im August 2006 übernimmt Air Berlin die überwiegend im Inlandsverkehr tätige dba Luftfahrtgesellschaft München. Die Streckennetze der beiden Airlines ergänzen sich hervorragend und der Anteil der Geschäftsreisenden erhöht sich deutlich.

Seit März 2007 ist die Air Berlin PLC an der Schweizer Fluggesellschaft Belair beteiligt. Von den Abflughäfen Zürich, Genf und Basel startet Belair vorwiegend zu Urlaubsdestinationen am Mittelmeer und im nördlichen Afrika sowie zu Zielen in Amerika und Asien. Mit dieser Allianz eröffnet Air Berlin auch den Kunden in der Schweiz ein deutlich größeres Flugangebot.

Mit der Übernahme der Düsseldorfer Fluggesellschaft LTU im August 2007 kann die Air Berlin Group erstmalig auch Langstreckenflüge anbieten. Im Zuge der Integration der LTU in die Air Berlin-Flotte kommen 26 Flugzeuge aus den Airbus-Reihen A320 und A330 hinzu.

Neue Zubringer zu Langstreckenflügen sowie zusätzliche innerdeutsche Verbindungen werden seit Winter 2007/2008 mit dem Kooperationspartner LGW-Luftfahrtgesellschaft Walter mbH durchgeführt. Seit Winter 2008/2009 kooperiert Air Berlin auch mit S7 Airlines und Hainan Airlines auf den Strecken nach Moskau und Peking. Seit Herbst 2009 kooperiert Air Berlin mit Pegasus Airlines.

2009 feiert Air Berlin sein 30-jähriges Bestehen.
Handgepäck [kg] Freigepäck [kg]
Economy Business First Economy Business First
666 20
Die Gepäckbestimmungen der Fluggesellschaften ändern sich fast täglich. Die meisten Airlines bieten ihre Flugtickets nur noch ohne Freigepäck an. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Bitte erfragen Sie unbedingt die aktuellsten Bestimmungen vor bzw. nach Ihrer Buchung bei Ihrem Kundenbetreuer.
Flüge Air Berlin billig suchen & buchen Book your flights Air Berlin

Free web counters
 FRAGEN ? : DATENSCHUTZ : IMPRESSUM 3 Letter-Codes  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  Internationale FlügeHOTELGUIDE : AIRGUIDE : AIRNEWS 
Flug biilig Footer
 FLÜGE : SKIURLAUB : GOLFREISEN : LASTMINUTE REISEN : SKIREISEN : HELISKIING Airline Codes  ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Flüge von © RSCG, Inc., USA