Flüge / Billigflüge mit Airline Tickets .de - buchen Sie Ihren Flug / Billigflug mit Condor - günstig online. Bitte klicken Sie auf die Fluggesellschaft Condor um einen Flug mit Condor [ DE ] zu buchen.
Flug Hotline Hotline 089 1250 960-99  
  AirlineTickets.de Billigflüge - billig fliegen !
 
 Montag, 25. Oktober 2021 ¦  eMail an ReiseCenter Monatskalender öffnen Routenplaner unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen iatacodes - liste Linkpartner AirlineTickets.de auf Facebookbillig flüge header end

Condor - DE billig Flug buchen - Airline Tickets.de

Flüge Condor billig suchen & buchen Book your flights Condor
Fluggesellschaft Code WebSite
 Fluggesellschaft Condor - DECondor DE www.Condor.com
Über

Condor



1955
Condor, die Ferienfluggesellschaft der Thomas Cook AG, wird am 21. Dezember als „Deutsche Flugdienst GmbH“ von den vier Gesellschaftern Norddeutscher Lloyd (27,75 %), Hamburg-Amerika-Linie (27,75 %), Deutsche Lufthansa (26 %) und Deutsche Bundesbahn (18,5 %) gegründet. Der Heimatflughafen ist Frankfurt am Main. Die Flotte besteht aus drei zweimotorigen Propellerflugzeugen des englischen Typs Vickers Viking mit je 36 Sitzen.

1956
Am 29. März beginnt der touristische Flugbetrieb des Unternehmens mit einem Pilgerflug ins „Heilige Land“. Schon im ersten Betriebsjahr stehen Mallorca sowie die Kanaren Insel Teneriffa auf dem Flugprogramm

1959
Die Deutsche Lufthansa AG übernimmt 95,5 Prozent des Kapitals.

1961
Die Deutsche Flugdienst GmbH übernimmt die 1957 gegründete „Condor Luftreederei“ des Hamburger Oetker-Konzerns und benennt sich in Condor Flugdienst GmbH um. So kehrt ein traditionsreicher Name in die Lufthansa-Familie zurück. Er stammt von der 1927 in Rio gegründeten Lufthansa-Tochtergesellschaft „Syndicato Condor Ltda“.

1962
Die Condor Flugdienst GmbH hat an der gesamten deutschen Flugtouristik einen Anteil von 63,3 Prozent. Rund 32.000 Passagiere werden in diesem Jahr befördert – Mallorca ist mit 18.400 Passagieren der Spitzenreiter.

1966
Die ersten Langstreckenflüge führen nach Thailand, Sri Lanka, Kenia und in die Dominikanische Republik.

1971
Als erste Ferienfluggesellschaft der Welt setzt Condor eine Boeing 747, den „Jumbo“, ein.

1973
Mit einem Umsatz von 291 Millionen Mark liegt Condor weltweit an der Spitze der Ferienfluggesellschaften. Die Flotte setzt sich zusammen aus insgesamt 14 Boeing-Flugzeugen: Zwei Boeing 747, zwei Boeing 707, zehn Boeing 727.

1989
Gemeinsam mit Turkish Airlines gründet Condor die Fluggesellschaft SunExpress. Condor kauft die Südflug GmbH, die fortan eine Tochter der Condor ist.
„Condor Flüge individuell“ (heute Condor Individuell): Condor vertreibt nicht mehr nur Charter Kapazitäten, sondern verkauft jetzt auch über das Einzelplatzgeschäft direkt Nur-Flugplätze an Endkunden.

1991
Condor setzt als erste Ferienfluggesellschaft auf eine separate komfortablere Klasse in ihren Flugzeugen: Die neue Condor Comfort Class schafft neue Qualitätsstandards.

1992
Im Herbst wird die Tochter Südflug in die Condor integriert.

1995
Condor weitet ihre Beteiligungen aus. Inzwischen gehören die alpha Holding GmbH (30 Prozent), die Kreutzer Touristik GmbH (37,5 Prozent), die Fischer Reisen GmbH (100 Prozent) und mit 10 Prozent die Öger Tours GmbH zum Condor Touristik-Verbund. Condor übernimmt außerdem die von Lufthansa gehaltenen 40 Prozent an der türkischen Charterlinie SunExpress.

1996
Der amerikanische Maler James Rizzi gestaltet zum 40-jährigen Firmenjubiläum eine Boeing 757 zum fliegenden Kunstwerk, den sog. „Rizzi-Bird“. Die Condor Flugdienst GmbH wird mit zwölf Festbestellungen Erstkunde für die Boeing 757-300.

1997
Die Condor Flugdienst GmbH gehört zur C&N Touristic AG (heute Thomas Cook AG): Die Deutsche Lufthansa AG und die KarstadtQuelle AG haben mit der Zusammenführung der Condor Flugdienst GmbH und der NUR Touristic GmbH die Basis für einen integrierten Touristikkonzern von europäischem Format geschaffen – beide Gesellschafter halten 50 Prozent an dem Unternehmen.

1998
Anfang des Jahres gründet Condor die „Condor Berlin GmbH“, eine 100 prozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in Berlin Schönefeld. Insgesamt erwartet Condor bis Jahresende sechs Flugzeuge vom Typ Airbus A320-200, dem technologisch modernsten Kurzstreckenflugzeug der Welt. Sie ersetzen die bisher vier geleasten Boeing 737-300.

2001
Condor gestaltet die Comfort Class in ihren neun Boeing 767-300 neu. Im Vordergrund stehen neue Sitze mit einem deutlich vergrößerten Sitzabstand und ein Bordunterhaltungssystem mit portablen DVD-Playern.

2002
Thomas Cook wird zur ersten durchgängig internationalen Touristikmarke: Aus Condor wird die neue Marke „Thomas Cook powered by Condor“. In Deutschland erhalten die Flugzeuge von Condor und Condor Berlin nach und nach das neue Thomas Cook Design: Auf dem Rumpf der Maschinen erscheint künftig der Schriftzug Thomas Cook, auf dem Leitwerk das Thomas Cook Logo. Der Hinweis “powered by Condor” macht deutlich, dass die neue Airline-Marke auf die bewährte Qualität der Condor zurückgreift. Im Juni 2002 startete das erste von insgesamt 50 Condor Flugzeugen in der neuen Lackierung.

2003
Condor Flotte wird um zwölf Boeing 757-200 reduziert, um Überkapazitäten im Markt abzubauen.

2004
Seit Mai 2004 fliegt die Fluggesellschaft der Thomas Cook AG in Deutschland wieder unter dem Markennamen Condor. Als erste und bislang einzige deutsche Airline bietet die neue Condor auch auf der Langstrecke Günstigpreise an: ab 99 Euro können Gäste mit Condor nach Amerika, in die Karibik, nach Afrika und Asien fliegen. Auch für Kurz- und Mittelstreckenziele gelten ab sofort niedrige Einstiegspreise – diese gibt es ab 29 Euro.

2005
Condor Berlin wächst um einen weiteren Airbus A320 und betreibt nun eine Flotte von 13 Flugzeugen dieses Typs.

2006
Die Condor Flugdienst GmbH feiert im März ihren 50. Geburtstag. Anlässlich des großen Jubiläums gibt es ein Gewinnspiel und andere Aktionen, die die aufregende Geschichte noch einmal aufleben lassen. Als Charterfluggesellschaft fliegt Condor in erster Linie zahlreiche Ferienziele auf der ganzen Welt an.
Am 16. Oktober begrüßt Condor den 150-millionsten Gast seit 1956 an Bord. Als Aufmerksamkeit gibt es für den "Ehrengast" und seine Familie einen Flug in der Condor Comfort Class.

2008
Fernreisende können sich bei Condor auf ein ganz neues Fluggefühl freuen: Im Rahmen der Kabinenerneuerung der Boeing 767-Langstreckenflotte wird zusätzlich zur regulären Economy Class eine neue Premium Economy Class eingeführt. Im Vergleich zur normalen Economy Class bietet sie 15 Zentimeter mehr Beinfreiheit. Der Sitzabstand beträgt 91,4 Zentimeter und der Service umfasst eine umfangreiche Bordverpflegung mit Premium Menüs und viele weitere Extras. Auch die Comfort Class wurde neu gestaltet. Neben überarbeiteten Sitzen bietet Condor in der Comfort Class portable DVD-Player mit schwenkbaren 10-Zoll-Bildschirmen.

2009
Condor stattet ihre Boeing 767-Langstreckenflugzeuge mit neu entwickelten aerodynamischen Winglets aus. Mit der Tragflächenverlängerung um zwei Meter werden die Flugzeuge leiser, der Kerosinverbrauch und der Emissionsausstoß werden verringert. Die Treibstoffeinsparung pro Flugzeug und Jahr liegt bei rund 1.300 Tonnen Kerosin, da durch die verbesserte Aerodynamik die Reiseflughöhe schneller erreicht und während des Fluges sowie beim Landeanflug weniger Schubkraft benötigt wird. Condor ist in Deutschland die erste Fluggesellschaft, die mit den neuen großen Winglets fliegen wird. Im Mai 2009 geht das erste Flugzeug mit neuen aerodynamischen Winglets an den Start. Ab Ende des Jahres wird die gesamte Boeing 767-Flotte mit den treibstoffsparenden Tragflächenverlängerungen fliegen.
Handgepäck [kg] Freigepäck [kg]
Economy Business First Economy Business First
666 2030
Die Gepäckbestimmungen der Fluggesellschaften ändern sich fast täglich. Die meisten Airlines bieten ihre Flugtickets nur noch ohne Freigepäck an. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Bitte erfragen Sie unbedingt die aktuellsten Bestimmungen vor bzw. nach Ihrer Buchung bei Ihrem Kundenbetreuer.
Flüge Condor billig suchen & buchen Book your flights Condor

Free web counters
 FRAGEN ? : DATENSCHUTZ : IMPRESSUM 3 Letter-Codes  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  Internationale FlügeHOTELGUIDE : AIRGUIDE : AIRNEWS 
Flug biilig Footer
 FLÜGE : SKIURLAUB : GOLFREISEN : LASTMINUTE REISEN : SKIREISEN : HELISKIING Airline Codes  ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Flüge von © RSCG, Inc., USA